AUS DER HISTORIE DER ROLLING STONES

Liebe Rolling Stones-Fans, liebe Rock-, Blues und Beatfans, liebe Besucher
unserer Webseite,

am 25. März 1967, vor sage und schreibe 44 Jahren, starteten die Rolling Stones ihre Europa-Tournee! Diese Europa-Tour und sollte bis zum 17. April 1967 dauern. Am 25. März durchsuchten schwedische Zollbeamte die Rolling Stones von Kopf bis Fuß auf Drogen. Die aus Dänemark kommende Gruppe äußerte sich dahingehend, dass sie durch den Zoll mindestens eine Stunde lang aufgehalten worden sei. Sechzehn Gepäckstücke seien durchsucht worden.

Mick Jagger wörtlich der damaligen Presse („EVENING NEWS“) gegenüber:

„Sie suchten nach Pot und sie gingen durch jedes Kleidungsstück – sogar unsere Unterwäsche!“

Bei dem Konzert  vom 27. März 1967 in Hälsingborg (Schweden) kam es zu Turbulenzen.

Reuters berichtete damals wie folgt darüber:

„Die Rolling Stones flohen letzte Nacht aus einem Konzert (Hälsingborg, Schweden), als etwa 2.000 Fans Flaschen, Stühle und Sprengkörper auf die Bühne warfen. Die Polizei verwendete Schlagstöcke und Hunde, um den Krawall aufzulösen. Mick Jagger, Kopf der Gruppe schrie nach Polizeiangaben ´Warum müsst Ihr Mädchen mit Stöcken auf den Kopf schlagen?´, als die Polizei versuchte, das Konzert zu beenden.“

Am 2. April 1967 kam es dann laut „Daily Mirror“ zu Krawall bei dem Auftritt der Stones in Wien. Dort hatte ein Fan eine Rauchbombe gezündet.

In Paris bewarf Mick Jagger dann aber seinerseits ganz provokant das Publikum mit schlaffen Tulpen. Ausgerechnet hier kam es dann nicht zu Krawallen.

Die Krawalle setzten sich dann aber bis zum Ende dieser Europa-Tour fort.

Das Image der „BÖSEN JUNGS“ war nach dieser Europa-Tour manifestiert. Und bis zum heutigen Tage und  für alle Zukunft können wir uns als „waschechte“ Stonerinnen und Stoner auch dieses „Böse-Jungs-Image“ nicht mehr wegdenken.

Das nachstehende Foto zeigt Mick Jagger bei dem legendären Konzert in Paris (1967) beim Werfen der schlaffen Tulpen.

Ich wünsche viel Spaß beim Betrachten

Mit stoned Grüßen Euer

Manni Engelhardt -Club-Manager-

Dieser Beitrag wurde unter Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.