AUS DER HISTORIE DER ROLLING STONES

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Clubmitglieder, liebe Besucher unserer Webseite,

heute vor 40 Jahren (März 1971) begann die große Großbritannien-Tour der Rolling Stones unter dem Titel „The Rolling Stones UK Tour 1971“ mit einem sehr schönen Plakat, welches wir nachstehend zu diesem Artikel gepostet haben. Begleitet wurde diese Tour auch von den Medien.

BBC (Radio 4) übertrug „Eine Geschichte aus unserer Zeit – der Rolling Stone Brian Jones“ am 2. März 1971, die ein Kollege von mir im Original auf einem Tonband per Mikrophonaufnahme mitgeschnitten hatte.

Am 04. März 1971 gaben die Stones ihre Absicht der Steuerflucht nach Südfrankreich bekannt und waren damit die ersten Steuerflüchtlinge aus der Rock ´n´ Roll – Branche.

Am 26. März 1971 wurde Mick Jagger in der Zeitschrift „THE TAILOR AND CUTTER“ in die Liste der „hundert bestgekleideten Herren“ auf!

Eine TV-Aufnahme der Rolling Stones vor geladenen Gästen im Marquee – Club (London) verlief gelinde gesagt chaotisch. Keith Richards entging mit knapper Not einer Anzeige auf Körperverletzung, weil er mit seiner Gitarren den Kopf des Marquee – Clubbesitzers Harold Pendelton zielte, ihn aber verfehlte.

Die Großbritannien – Tour 1971 war insgesamt ein großer Erfolg der Rolling Stones und wurde von vielen als Abschiedstour der Stones aus Großbritannien angesehen. Daran habe ich allerdings nie geglaubt; denn zu diesem Zeitpunkt stand für mich fest: ROLLING STONES FOR EVER!

Herzlichst und mit stoned Gruß
Manni Engelhardt

NB.: MORGEN SIND WIR ALLE IM  BISTRO „KIEK IN“,BISCHOFSTR. 43, 52223 STOLBERG-BÜSBACH, BEGINN 20.00 UHR (EINLASS 18.00 UHR), BEI FREIEM EINTRITT, UM  UNSERER CLUBASSOZIIERTEN ROLLING STONES – TRIBUT – BAND „THE STICKY FINGERS“ (DER BESTEN IM WESTEN!) ZU LAUSCHEN!

1971

Dieser Beitrag wurde unter Historie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu AUS DER HISTORIE DER ROLLING STONES

  1. Werner Gorressen sagt:

    Hallo Stonesfans,
    wie Ronnie Wood zu den Rolling Stones kam,könnt Ihr im Vorwort seiner Autobiografie „Ronnie“ nachlesen.Leider ist die Verwertung des Textes,auch auszugsweise,ohne Zustimmung des Verlages urheberrechtswidrig und strafbar.Schade.
    Das Unplugged-Konzert der „STICKY FINGERS“ im „KIEK IN“ am Samstag,12 März 2011 läst uns die Stones der Ende 60er bis Mitte 70er Jahre wiedererleben.Das wird ein Konzert,das Ihr so schnell nicht mehr vergessen werdet.Ich habe die Sticky Fingers zum ersten Mal 2006 im Jakobshof in Aachen gesehen.Bin dann mehrmals nach dem 100 Kilometer entfernten Siegburg gefahren,um diese grossartige Band wiederzusehen.Nun spielen die Sticky Fingers für unseren Club,das darf sich keiner entgehen lassen.
    Gruss Werner

  2. Der gestrige Auftritt der Sticky Fingers im „KIEK-IN“ in Stolberg war „Stones-Live“ohne wenn und aber.
    Danke „Stickies“ für euer grossartiges Konzert,das ihr mit aller Hingabe präsentiert habt.
    Gruss Werner

  3. Volker Hovestadt sagt:

    Na, Werner, da kommen wir doch gerne wieder!! Hat eigentlich jemand gemerkt das wir den C…. Blues gespielt haben? Du kennst doch sicher die Geschichte des Songs…
    Viele Grüße auch vom Child Of The Moon (nicht vom „Karnevalsprinzen“)!
    Volker

  4. Werner Gorressen sagt:

    Hey Volker,
    die wahren Stoner wussten es sicher zu schätzen,wie ihr den Blues drauf habt.
    Einfach super !
    Gruss Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.