WIE ICH ZU DEN ROLLING STONES KAM

Hi manni,

finde die fragestellung auf eurer homepage sehr interessant und möchte euch hiermit mitteilen, wie ich zu den rolling stones ekommen bin. zunächst war ich beatles fan mit einem pilzkopf, der geschniegelt und gebügelt durch die straßen lief. bei meinem stammfrisör, da war ich gerade einmal 15 jahre jung, sah ich dann ein rolling strones poster und hörte wärend des waschens meines pilzkopfes  bei diesem frisör  zum ersten mal von einem kleinen plattenteller abgespielt die coverversion der stones zu berrys „come on“ und „i want to beloved“ von dixon. das stones – poster war eine vergrößerung  eines bildes  aus irgendeiner englischen zeitung, dass die stones beim spielen auf der wohltätigkeitsveranstaltung von news oft he world zeigte. lieber manni, von diesem zeitpunkt an, war ich hin und weg. mein haar wurde am selben tage nicht mehr pilzkopfartig geschnitten, sondern ich ließ es ein gutes stück wachsen und dann  wurde es auf die frisur des brian jones getrimmt. heute bin ich 64 und habe kaum noch haare, aber bin nach wie vor ein waschechter stoner und werde es bis zu meinem tode bleiben.

mit stoned grüßen

heinz-peter cormann

Dieser Beitrag wurde unter Fan-Stories veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.