Präsidiumsbeschluss vom 1. Dezember 2010

Das Präsidium (stimmberechtigte Präsidialmitglieder) hat am 01. Dezember 2010 folgende Beschlüsse gefasst:

  1. Mit aller Entschiedenheit verurteilt das Rolling Stones – Club – Präsidium die missbräuchliche Nutzung seines offenen Club – E-Mailverteilers durch die FORTY LICKS, die ohne Anfrage/Absprache mit dem dafür zuständigen Club-Manager die Veranstaltung BEATLES VERSUS STONES, die vom Club ausdrücklich wegen der Diskrepanz mit dem Club-Event ROCK AND ROLL – CIRCUS / BEATLES M E E T S ROLLING STONES abgelehnt wird (Stellungnahme liegt den Bands GET BACK und FORTY LICKS vor!!!) beworben haben, vermutlich, weil diese sich schlecht verkauft!
  2. Die Club-Assoziation mit FORTY LICKS ist mit sofortiger Wirkung aufgekündigt. Die Verlinkung mit dieser Band ist gelöscht und die Bandmitglieder werden aus dem Club-Verteiler genommen und deren Clubmitgliedschaft erlischt mit sofortiger Wirkung.
  3. Bei nochmaligem Missbrauch des E-Mail-Verteilers, ganz gleich durch wen, werden juristische Schritte eingeleitet. Ein renommiertes Aachener Rechtsanwaltsbüro wird dann sofort mit der Einleitung juristischer Schritte beauftragt!
  4. Künftig wird kein Clubevent mehr mit den FORTY LICKS stattfinden. Das Präsidium hat bereits Kontaktgespräche mit anderen Rolling Stones – Tribut – Bands geführt (THE TUMBLIN´DICE) und wird noch Gespräche mit anderen Rolling Stones – Tribut – Bands führen (THE STICKY FINGER). Die TUMBLIN´ DICE ist bereits clubassoziiert und wird im Mai 2011 BEI ADDI ihr Club-Debüt geben.
  5. Das Präsidium hat dem Wunsch auf Austritt des Julian Dawson aus dem Clubverteiler entsprochen, da offensichtlich der Missbrauch des E-Mail-Verteilers durch die FORTY LICKS Julian zu diesem Schritt bewegten. Ausdrücklich betont Julian in seiner Dankes-E-Mail, dass er mit dem Clubmanager in Kontakt bleiben will und es toll findet, was dieser macht.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.