Wie die HAMBURGER MORGENPOST berichtet, soll die ROLLING STONES-TICKET-AFFÄRE nur die Spitze eines Eisbergs gewesen sein!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage ,

in Sachen der STONES-FREITIKETT-AFFÄRE in Hamburg (http://www.stones-club-aachen.de/?s=hamburg), die ein negativer Ausfluß des OPENER-KONZERTS der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums im Rahmen der „NO FILTER EUROPA TOUR 2017“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2017/) ist, wird ein weiteres Kapitel aufgeschlagen.

Jetzt soll die ROLLING STONES-TICKET-AFFÄRE nur die Spitze eines Eisbergs gewesen sein, wie die HAMBURGER MORGENPOST (MOPO) es jüngst veröffentlicht hat.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Bildergebnis für fotos vom logo des magazins mopo

Razzia im Bezirksamt Nicht nur „Rolling Stones“: Freikarten-Affäre weitet sich aus

Von

MOPO-Redakteur Mike Schlink 17.05.19, 15:49 Uhr 

Mike Schlink

Ist der „Stones“-Skandal nur die Spitze des Eisbergs? Bereits Ende 2017 berichtete die MOPO über den Verdacht, dass nicht nur beim Mega-Konzert im Stadtpark sondern auch bei Konzerten in der Alsterdorfer Sporthalle dutzende Freikarten an Mitarbeiter, Abgeordnete & Co. verteilt wurden. Eine Razzia nährt jetzt die Befürchtungen.

Die Staatsanwaltschaft hat am Mittwoch abermals das Bezirksamt Nord durchsucht. „Die bisherigen Ermittlungen im Rahmen des Stones-Konzertes haben entsprechende Erkenntnisse gebracht, dass auch bei Veranstaltungen in der Sporthalle Hamburg eine Karten-Vergabe-Praxis stattgefunden haben könnte“, sagt Sprecherin Liddy Oechtering. Nach MOPO-Informationen soll es um diverse Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen gehen, darunter ein Auftritt vom deutschen Sänger„Clueso“.

Die Ermittler stellten bei der Razzia diverse Datenträger, Dokumente und Verträge sicher. Konkret richtet sich der Verdacht der Ermittler – abermals – gegen den ehemaligen Bezirksamtsleiter Harald Rösler (SPD) sowie einen weiteren Mitarbeiter des Bezirksamtes.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter gegen Harald Rösler

„Es geht auch hier um den Vorwurf der Bestechlichkeit“, so Liddy Oechtering. Damit gerät Rösler weiter unter Druck. Im Vergleich zu Ex-Staatsrätin Elke Badde (SPD) oder seiner angedachten Nachfolgerin Yvonne Nische (SPD) wurde gegen den Ex-Bezirks-Boss noch keine Anklage erhoben.

Am 9. September spielten die Rolling Stones ihr Konzert auf der Stadtparkwiese. Foto: imago/Manngold

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Den kompletten Beitrag könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link direkt auf der Homepage von Ähnliches Foto lesen.

> https://www.mopo.de/hamburg/politik/razzia-im-bezirksamt-nicht-nur–rolling-stones—freikarten-affaere-weitet-sich-aus-32558548?dmcid=f_feed_Hamburg !

Dieses „Auf und Ab“,  das die Justiz in dieser Affäre erzeugt, ist dazu angetan, die Skala von „Sturm im Wasserglas“ über „Orkan im Wasserglas“ bis hin zu „HURRICAN im Wasserglas“ ständig korrigieren zu müssen.

Wir fragen uns, ob das Ganze zum Schluß  als „laues Lüftchen“ enden wird?

Die Legendenbildung um dieses Konzert der ROLLING STONES in Hamburg und deren Folgen ist sicherlich bei vielen Stones-Autoren längst erfolgt und wird sich in der künftigen Literatur über die Histrorie der Band entsprechend niederschlagen.

Wir bleiben als Stones-Club jedenfalls am Thema dran und werden weiterhin darüber berichten.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein, Stones-Tour 2017 | 2 Kommentare

Zu unserem Beitrag EUROPA-WAHL 2019 und THE ROLLING STONES vom gestrigen Tage, hat unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff einen Kommentar verfasst!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff (http://www.stones-club-aachen.de/?s=anke+restorff) hat uns einen Kommentar zum Beitrag „Brüssel-Korrespondent Peter Müller verrät dem MAGAZIN SPIEGEL, warum ihn die Spitzenkandidaten zur EUROPA-WAHL 2019 an ein Rolling-Stones-Konzert erinnern!“ (http://www.stones-club-aachen.de/2019/05/17/bruessel-korrespondent-peter-mueller-verraet-dem-magazin-spiegel-warum-ihn-die-spitzenkandidaten-zur-europa-wahl-2019-an-ein-rolling-stones-konzert-erinnern/) zukommen lassen, der es uns wert erscheint, als eigenständiger Kommentarbeitrag auf unsere Homepage gepostet zu werden.

Dies haben wir, wie Ihr es nachstehend sehen und lesen könnt, veranlasst.

Der lieben Anke sagen wir für ihr Engagement an dieser Stelle wieder ein herzliches Dankeschön.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Bildergebnis für fotos von the rolling stones mit europaflagge Ähnliches Foto

*****************************************************

Anke Restorff  Bildergebnis für fotos von anke restorff kommentiert:

Hallo lieber Manni,

…in der Tat…schon etwas skurril…so ein derartiger Vergleich!

Wenn nun schon die Rolling Stones für den Wahlkampf in Europa
herhalten müssen, um Wähler-Stimmen zu bekommen, ist das
aus meiner Sicht…etwas absurd.

Diese einmalige, außergewöhnliche Rock-Band…schreibt Musik-
Geschichte…und beeinflusst mich keineswegs bei meiner
politischen Wahl !

Das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe.

                Bildergebnis für fotos von smilies mit stones zunge

Natürlich, die Stones…mussten schon für viele Kuriositäten…
im Laufe ihrer Karriere herhalten, da wundert mich nun
absolut gar nichts mehr !

STONES FOREVER…FAN ANKE

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

BRANDAKTUELL: THE ROLLING STONES starten am 21. Juni 2019 in Chicago mit ihrer verschobenen „USA NO FILTER STADION TOUR 2019“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wie wir es bereits als STONES-CLUB prognostiziert haben,  findet die

„USA NO FILTER STADION TOUR 2019“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2019/)

jetzt mit leichter Verschiebung ab dem 21. Juni 2019 (OPENER IN CHICAGO) statt.

Bildergebnis für fotos vom logo der usa no filter tour 2019

Sämtliche TOUR-DATEN haben wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Wir bleiben selbstverständlich am Thema dran und werden noch detaillierter dazu berichten!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Veröffentlicht unter Allgemein, Stones-Tour-2019 | 2 Kommentare

Brüssel-Korrespondent Peter Müller verrät dem MAGAZIN SPIEGEL, warum ihn die Spitzenkandidaten zur EUROPA-WAHL 2019 an ein Rolling-Stones-Konzert erinnern!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freune unserer Homepage,

das hat es bis dato auch noch nicht gegeben. Da wird die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums vor den Wahlkampfkarren gespannt.

Podcast „Stimmenfang“ “Nach der Europawahl fängt der richtige Wahlkampf erst an”

Nach der Wahl ist vor der Wahl – das gilt für diese Europawahl ganz besonders, erklärt Brüssel-Korrespondent Peter Müller. Er verrät auch, warum ihn die Spitzenkandidaten an ein Rolling-Stones-Konzert erinnern.

Ein Podcast von Sandra Sperber und Yasemin Yüksel

Politiker überhöhen die anstehende Europawahl gern zur „Schicksalswahl“. Ist das der richtige Weg, um die rund 400 Millionen Wahlberechtigten in Europa stärker für die Wahl zu begeistern?

> https://www.spiegel.de/politik/deutschland/europawahl-2019-so-funktioniert-s-und-das-ist-wichtig-a-1267496.html#ref=rss !

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Und durch den Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr den PODCAST direkt anklicken, aufrufen und anhören. Ziemlich in der Mitte des Interviews wird der Vergleich mit THE ROLLING STONES und Peter Maffay bei dem legendären Konzert 1982 in Köln, wo Maffay als Vorgruppe inklusive Eierwürfe auftrat, gezogen.

> https://soundcloud.com/user-6264341/europawahl-so-funktionierts !

(Archiv-Foto des SPIEGEL zeigt Sandra Sperber und Yasemin Yüksel.)

Unsere Meinung: Nee, nee, nee, was es doch für Sachen gibt, für die THE ROLLING STONES als Vergleichsobjekte  benutzt werden.

                            Bildergebnis für fotos von smileys mit stones zunge

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wie das Magazin STERN jüngst berichtet, ist Mick Jagger fit wie eh und je! Wir haben gut daran getan, uns als STONES-CLUB nicht an der Legendenbildung über eine Herz-OP zu beteiligen, die auch von Mick selbst nicht bestätigt wurde!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

als Rolling Stones-Club haben wir seinerzeit gut daran getan, uns nicht an den Spekulationen über Mickk Jaggers (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger) Erkrankung zu beteiligen.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch genau auf diesen Beitrag.

> http://www.stones-club-aachen.de/2019/04/02/an-der-diskussion-ueber-einen-vorgeblichen-herzklappenfehler-an-mick-jaggers-sportlerherz-moechten-wir-uns-nicht-beteiligen-wenn-mick-sagt-dass-er-auf-dem-wege-der-besserung-sei-dann-luegt-er-mit-s/ !

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Das MAGAZIN STERN berichtetauf Basis einer dpa-Meldung  jüngst wie folgt:

Bildergebnis für fotos vom logo des magazin stern

15.05.2019

Mick Jagger zeigt nach Krankenhausaufenthalt Tanz-Video

London – Knapp sechs Wochen nach einem Krankenhausaufenthalt hat Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger ein Video in sozialen Medien hochgeladen. Darauf ist er tanzend in einem Studio zu sehen. Wann genau das Video aufgenommen wurde, ließ sich nicht prüfen. Jagger schrieb auch nichts dazu. Der Sänger hatte Ende März Konzerte in den USA und Kanada abgesagt. Eine Woche später bedankte er sich auf Twitter bei Fans und bei dem Ärzte- und Pflegerteam eines Krankenhauses. Was Jagger genau hatte, sagte er nicht…

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Den komletten Artikel könnt Ihr nach dem Klick auf den hier stehenden Link direkt auf der Homepage des STERN lesen.

> https://www.stern.de/panorama/mick-jagger-zeigt-nach-krankenhausaufenthalt-tanz-video-8712376.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard !

Und der Klick auf den hier stehenden weiteren Link präsentiert Euch das Video.

> https://twitter.com/MickJagger/status/1128631879844933632/video/1

Als STONES-CLUB stellen wir wieder einmal fest: MICK JAGGER IST FIT WIE EH UND JE!

Von wegen Herzklappen-OP, wer das noch immer glaubt, soll damit seelig werden.

Manni Engelhardt Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Der erste stones-club-öffentliche Präsidiumsfrühschoppen war ein Erfolg!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

wie wir es bereits zweifach auf unserer Homepage gepostet haben (http://www.stones-club-aachen.de/2019/05/13/wiederholungs-artikel-wir-treffen-uns-am-mittwoch-den-15-05-19-11-00-uhr-zum-i-stones-cluboeffentlichen-fruehschoppen-im-bistro-koepi-in-stolberg/ und http://www.stones-club-aachen.de/2019/04/25/auf-unserer-stones-club-oeffentlichen-praesidiumssitzung-am-24-04-19-haben-wir-unseren-ersten-stones-club-oeffentlichen-praesidiumsfruehschoppen-geplant-und-beschlossen/), fand am gestrigen Vormittag der erste stones-club-öffentliche Präsidiumsfrühschoppen statt.

Eingeladen hatte unser Stones-Club-Mitglied Rosie Fischer, die jüngst das  KÖPI BISTRO in Stolberg (Rhld.) als Gastwirtin übernommen hat.

Von ca. 11.15 Uhr bis ca. 13 Uhr hatten wir dort am Mittwoch, den 15.05.2019, eine GUTE ZEIT, wie das nachstehende Foto, das eine Dame auf  Wunsch mit dem Handy des Werner Gorressen geschossen hat,  es widerspiegelt.

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen

Das Foto zeigt von links nach rechts sitzend Rainer Schmidl (Club-Mitglied), Werner Gorressen (Club-Präsidiumsmitglied), Dirk Momber (Club-Präsidiumsmitglied). Von links nach rechts stehend zeigt das Foto Manni Engelhardt (Club-Manager & Club-Präsidiumsmitglied), Peter Fischer (Club-Mitglied), Paul Sous (Club-Mitglied) und Rosie Fischer (Wirtin & Club-Mitglied).

Einen deratigen Frühschoppen werden wir sicherlich gelegentlich noch einmal wiederholen.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

       

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wie T-ONLINE berichtet, sind 15 Ermittlungsverfahren in der HAMBURGER STONES-FREITICKETAFFÄRE zwischenzeitlich von der Staatsanwaltschaft eingestellt worden!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

der „STONES-FREITICKET-AFFÄREN-HURRICAN IM WASSERGLAS“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=hamburg) ist nunmehr wieder zu einem „STURM IM WASSERGLAS“ geworden.

Diese „medienwirksame Nachgeburt“ des HAMBURGER OPENER-KONZERTS zur „NO FILTER EUROPA TOUR 2017“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2017/) der ROLLING STONES ist nunmehr von der Justiz wieder zu breiten Teilen gestuzt worden.

Dazu berichtet Bildergebnis für fotos vom neuen logo von t-online am heutigen Tage (15.05.2019) das Folgende:

Bildergebnis für fotos vom neuen logo von t-online

Hamburg  

Ermittlungen gegen SPD-Nord-Fraktionschef eingestellt

15.05.2019, 12:18 Uhr | dpa

Im Zuge der Freikarten-Affäre um das Rolling-Stones-Konzert vor knapp zwei Jahren ermittelt die Generalstaatsanwaltschaft Hamburg nicht mehr gegen den SPD-Fraktionschef Nord, Thomas Domres. Das Verfahren gegen ihn und weitere vierzehn Abgeordnete der Bezirksversammlung Hamburg-Nord wegen Bestechlichkeit seien mangels hinreichenden Tatverdachts beendet worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch in Hamburg mit. Domres hatte wegen der Ermittlungen sein Amt seit Ende April ruhen lassen und sich auch nicht mehr am Wahlkampf beteiligt.

Den kompletten Online-Artikel könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link auf der Homepage von Bildergebnis für fotos vom neuen logo von t-online direkt aufrufen und lesen.

> https://www.t-online.de/nachrichten/id_85757644/ermittlungen-gegen-spd-nord-fraktionschef-eingestellt.html !

Diese Einstellungen (15 an der Zahl!) zeigen deutlich auf, wie es mit der Ernsthaftigkeit der Justiz um diese Affäre bestellt ist.

Für die ROLLING STONES-Historiker bieten sich jetzt auch diese Einstellungen von 15 Ermittlungsverfahren als Stoff für ein weiteres Kapitel in der Legendenbildung.

Wir bleiben am Thema dran.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein, Stones-Tour 2017 | Hinterlasse einen Kommentar

Eine spitzenmäßige Bilanz über die Besucher/Innen-Zahl auf unserer STONES-CLUB-HOMEPAGE binnen der letzten 24 Stunden! Eine Bilanz, die sich wirklich sehen lassen kann!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

WassUp – Letzte Treffer

  Gesamtwerte für die letzten 24 Stunden / Zeitraum 14./15.052019:

Datensätze je Seite: | Filter items for:

  • 2001 Besucher
  • 1896 Seitenansichten
  • 1.98 Seiten/Besucher
  • davon Spam 0,0 %
Besucher Diagramm
     
Die im Ranking am meisten besuchten 5 Kategorien waren: 1. STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM; 2. USA NO FILTER STADION TOUR 2019; 3. ALLGEMEIN, 4. HISTORIE, 5. CLUB-NEWS gleichauf mit 5. STONES-CLUB-FOTOGRAF RALPH QUARTEN.
 
Die im Ranking am meisten gewählten 5 Themen waren: 1. STONES-TRUCK gleichauf mit 1. MICK JAGGER; 2. MANNI ENGELHARDT gleichauf mit 2. KEITH RICHARDS; 3. ROBIN HEEREN gleichauf mit 3. THE DIRTY WORK und ebenfalls gleichauf mit 3. RONNIE WOOD; 4. ANKE RESTORFF gleichauf mit 4. CHARLIE WATTS; 5. WERNER GORRESSEN gleichauf mit 5. GASTHAUS „ZUR BARRIERE“.
 
 
Als Stones-Club-Präsidium nehmen wir diese tolle Tagesbilanz wieder einmal zum Anlass, uns bei allen aktiven Stones-Club-Mitgliedern, bei allen Unterstützer/Innen und Freunden, bei allen Beitragsschreiber/Innen für ihre Mühen und bei allen Besucher/Innen unserer Homepage, die ständig zahlreicher werden, für Ihre Treue zu unserem Club und seiner Homepage zu bedanken.

gez. Manni Engelhardt -Stones-Club-Manger & Stones-Club-Präsidiumsmitglied-,                                                                                    gez. Werner Gorressen – Stones-Club-Präsidiumsmitglied-,             gez. Brigitte Engelhardt -Stones-Club-Präsidiumsmitglied-,         gez. Dirk Momber -Stones-Club-Präsidiumsmitglied- und          gez. Robin Heeren -Stones-Club-Präsidiumsmitglied/Kinder- & Jugendsprecher

Bildergebnis für fotos vom stones-club-logo  Bildergebnis für fotos vom wordpress logo

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Auch unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff hat einen Kommentar zu unserem jüngsten Artikel über PAINT IT BLACK im ROLLING STONE verfasst!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

auch unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff (http://www.stones-club-aachen.de/?s=anke+restorff) hat einen Kommentar zum Beitrag „Der ROLLING STONE titelte jüngst: „Die besten Songs aller Zeiten – ´Paint It Black´ von den Rolling Stones“!“ (
http://www.stones-club-aachen.de/2019/05/14/der-rolling-stones-titelte-juengst-die-besten-songs-aller-zeiten-paint-it-black-von-den-rolling-stones/) verfasst.

Auch diesen Kommentar halten wir für wert, direkt als Beitrag auf unserer Homepage gepostet zu werden.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

**********************************************************

                                    Bildergebnis für fotos von anke restorff

(Das Foto unseres Stones-Club-Fotografen zeigt den Stones-Club-Manager mit Stones-Club-Mitglied Anke Restorff bei unserer Veranstaltung 20. Stones-Club-Geburtstag 2014.)

Anke Restorff meint:

Hallo lieber Manni,

…zweifelsohne sollte ein Musik-Magazin, wie der Rolling Stone…die
Fakten der Rolling Stones aus dem FF kennen !

Anzumerken wäre auch, dass der Song…’Paint It Black’…etwas schwarz-
seherisch in seinen Tönen rüberkommt, passend zum finsteren Image
der Stones in der damaligen Zeit.

Einmalig auch der Sound dieses Songs, betont durch das Orgelspiel
von Bill Wyman …
und Brian Jones lieferte mit seiner Sitar die besondere
orientalische Note dazu….als Highlight.

Allemal, die ‚etwas andere Single‘ der Stones, aber bis heute top aktuell
durch die diversen Cover-Versionen !

STONES FOREVER…FAN ANKE

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

                 Bildergebnis für fotos von paint it black mit brian jones

Veröffentlicht unter Allgemein, Historie | Hinterlasse einen Kommentar

Unser Stones-Club-Präsidiumsmitglied Werner Gorressen kommentiert unseren jüngsten Artikel über PAINT IST BLACK im ROLLING STONE!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Präsidiumsmitglied und Bandleader der stones-club-eigenen Band, der liebe Werner Gorressen (http://www.stones-club-aachen.de/?s=werner+gorressen), hat uns zum Artikel über PAINT IT BLACK (http://www.stones-club-aachen.de/2019/05/14/der-rolling-stones-titelte-juengst-die-besten-songs-aller-zeiten-paint-it-black-von-den-rolling-stones/) den nachstehenden Kommentar zukommen lassen, den wir zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet haben.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Werner Gorressen Bildergebnis für fotos von werner gorressen meint:

Liebe Stonerinnen und Stoner,

der Song PAINT IT BLACK (http://www.stones-club-aachen.de/?s=paint+it+black) ist in der Tat auch für mich einer der größten Songs der ROLLING STONES.

Mich hat der Titel schon direkt im Frühjahr 1966 fasziniert, als er in Deutschland etwas später als in USA (29.05.1966) auf den Markt (13. Mai 1966) kam.

Ich kann unserem Partner-Musik-Magazin, dem

,

nur in dessen Meinung zustimmen.

So darf dieser Song dann auch in keinem Repertoire von Stones-Tribute-Bands fehlen.

Unsere stones-club-eigene TRIBUTE-BAND THE DIRTY WORK (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-eigene-tribut-band-dirty-work/) hat ihn noch jüngst beim Werbe-Event für unser STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-silber-jubilaeum-am-06-07-2019/) in der Gaststätte „MINKER“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=minker) unter großem Beifall des Publikums gecovert.

Eine große Nummer, die für die Ewigkeit in den Musikhimmel eingegangen ist.

Euer

Werner Gorressen

Veröffentlicht unter Allgemein, Historie | Hinterlasse einen Kommentar