Unser Stones-Club-Mitglieder und Stones-Buch-Autor Elano Bodd über Linus Reichlins Roman KEITH RICHARDS PROBLEME IM JENSEITS: „Insgesamt kann ich nur sagen, dass dieser Roman ein großartiges Werk ist, das vielleicht aber nicht alle so tiefgründig sehen möchten!“

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

ab dem 22. August 2019 ist nun endlich der Roman des Linus Reichlin (https://de.wikipedia.org/wiki/Linus_Reichlin) mit dem Titel

„KEITH RICHARDS PROBLEME IM JENSEITS“

 

(Foto aus Wikipedia zeigt Linus Reichlin bei der Buchmesse 2013.)

käuflich zu erwerben.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zu unserem Artikel vom 28. Juni 2019 zu diesem Werk, das beim GALIANI-VERLAG in Berlin erschienen ist.

> http://www.stones-club-aachen.de/2019/06/28/heute-praesentieren-wir-den-roman-des-linus-reichlin-mit-dem-titel-keiths-probleme-im-jenseits-der-im-galiani-verlag-berlin-erscheinen-wird/ !

Unser Stones-Club-Mitglied, Stones-Buchautor und Stones-Lyriker Elano Bodd (http://www.stones-club-aachen.de/?s=elano+bodd) hat zu diesem Roman eine Renzension verfasst, die wir Euch nachstehend zur Kenntnis bringen.

                                  

(Foto der Bianca Kaussen zeigt Elano Bodd beim Stones-Club-Benefiz für die Lebenshilfe e. V. am 10.09.16 im Burghof zu Eschweiler.)            

********************************************************

Rezension des Elano Bodd zum Roman

„Keith Probleme im Jenseits“:

Ich muss zugeben, dass ich erst skeptisch war als Manni Engelhardt mir von dem Roman mit der Hauptfigur Keith erzählte. Keith lebe da auf einer Insel weiter, nachdem er gestorben sei und schreibe mit einem Hobby-Gitarristen neue Stücke.

Doch das Buch hatte dann eine literarisch etwas verschleierte Tiefe, die mich überraschte. Erst einmal bekommt Keith dadurch, dass er in diesem Roman sogar zweimal von den Toten aufersteht einen Status als Heiliger. Auferstehung ist im Allgemeinen nur Religionsstiftern vorbehalten. Doch sowohl im Roman als auch im realen Leben ist Keith der letzte, der einen solchen Status haben möchte. Doch die Tatsache bleibt, er steht von den Toten auf, wie Jesus und einige andere. Ich denke, dass der Autor, dies nicht als Gag in seinen Roman eingebaut hat. Eigentlich ist es sogar das zentrale Moment des ganzen Romans. Also, muss es zu mindestens für den Autor eine zentrale Rolle spielen. Aber welche? Das weiß man als Interpret natürlich nie so genau, manchmal auch nicht als Buchautor. Aber versuchen wir einfach einmal eine Interpretation. Bei allen Religionsstiftern war es vor allem nach ihrem Tod wichtig, ihnen einen übermenschlichen Charakter zu geben. Letztlich ließ sich so die Religion von denen, die damit auch eine Interesse, erst wahrscheinlich ein ideelles, später meist ein Machtinteresse hatten, besser durchsetzen. Doch eigentlich ist die von dem Religionsstifter in die Welt gesetzte Weltinterpretation das entscheidende.

Nun kann man sich natürlich fragen, welche Interpretation von Welt hinter Keith steht? Wie ich in meinem Buch: „Die Rolling Stones- Mehr als nur Musik“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/elano-bodd-praesentiert-sein-neues-stones-buch/) dargelegt habe, verkörpern für mich die Stones und hier vor allem Keith die Ideologie der 60iger. Und die Eckwerte dieser Ideologie sind Freiheit, Toleranz und Selbstverwirklichung, wie wir ja alle wissen. Diese Ideologie wird im Buch nicht direkt mit Keith verbunden. Genau genommen sagt Keith kein Wort darüber. Aber, er lebt danach. Immer noch steht im Mittelpunkt seines Denkens, wie er seine Ideen in Musik verwirklichen kann und nicht, wie man einen Pullover wäscht oder eine Waschmaschine bedient. In solchen konkreten Situationen wird deutlich, dass Keith nicht wie viele von uns in Bürgerlichkeit versackt ist, sondern immer noch in der Spur ist.

Aber eigentlich ist es die erzählende Figur im Roman, der Physiker, der auch Hobby-Musiker ist, der in seiner Beschreibung und in seinen Reaktionen auf die Situation zeigt, wie wahre Vertreter der 60iger ticken. Wenn es schwierige Situationen gibt und die gibt es im Roman genug, dann hört er Musikstücke in seinem Kopf und er versucht mit ihnen eine Antwort zu finden. Weiterhin spielt Sex als Möglichkeit der Befreiung für ihn eine Rolle, Drogen werden als ein Moment der Selbsterfahrung gesehen und Freundschaft und Solidarität spielen eine zentrale Rolle für ihn. Alles typische Elemente der 60iger-Ideologie und wunderbar verkörpert im Leben vom realen Keith. Und als Sinnbild dieser Weltsicht wird Keith wie andere Heilige auch überleben.

So sehe ich jedenfalls die Sache und das Buch. Insgesamt kann ich nur sagen, dass dieser Roman ein großartiges Werk ist, das vielleicht aber nicht alle so tiefgründig sehen möchten! Das ist okay. Denn für uns 60iger ist der heute weit verbreitete Wunsch, dass alle so denken mögen, wie man selbst, ein Unding. Ich denke, da würde der Keith im Roman und im realen Leben mir zustimmen, egal, was ich so denke.

Elano Bodd

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

            Bildergebnis für fotos von keith richards Bildergebnis für fotos von keith richards

Eine Performance zum Buch haben wir als Stones-Club für unsere Veranstaltung am 06.11.2019 in der STEFFENSSCHÄNKE (http://www.stones-club-aachen.de/veranstaltungen/zum-vormerken-am-mittwoch-den-06-11-2019-18-00-uhr-findet-ein-musikalisch-umrahmtes-treffen-fuer-alle-interessierten-auch-fuer-club-nicht-mitglieder-in-der-steffensschaenke-in-aachen-statt/) in Aachen in der Vorbereitung. Lasst Euch überraschen!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sensationell! THE ROLLING STONES haben jetzt eine offizielle Verbindung zum Mars bekommen! Die NASA ehrt die Band und nennt einen Marsstein „ROLLING STONES ROCK“!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

eine weitere Schlagzeile inmitten der „USA NO FILTER STADION TOUR 2019″ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2019/) über die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums geht um die Welt und ist weder eine Satire noch entspringt sie einem Satire-Magazin.

Ähnliches Foto

THE ROLLING STONES  fühlen sich geehrt, denn die NASA hat einen Stein auf dem Roten Planeten nach ihnen benannt.

Dieser Stein sei bei der Landung der Marssonde InSight rund einen Meter gerollt. Das war für die NASA Grund genug, diesen Stein „ROLLING STONES ROCK“ zu nennen.

Foto: NASA

Mick Jagger (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger) beim „NO FILTER KONZERT“ in Pasadena (http://www.stones-club-aachen.de/2019/08/23/24633/) dazu:

„Das ist zweifellos ein Meilenstein in unserer langjährigen und ereignisreichen Geschichte!“

Als STONES-CLUB gratulieren wir THE ROLLING STONES zu diesem „MEILENSTEIN“ und freuen uns sehr mit der Band darüber.

Bildergebnis für fotos vom mars

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein, Stones-Tour-2019 | 2 Kommentare

Am gestrigen Abend bebte das ROSE BOWL STADIUM in PASADENA (CA) und das Publikum hob ab!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

da bebte am gestrigen Abend das ROSE BOWL STADIUM in PASADENA (CA),

als die allergrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums ihren Gig vor ca. 90.000 Zuschauern abzog.

Bildergebnis für fotos von usa no filter tour 2019 rolling stones

THE ROLLING STONES begannen ihr Konzert im Rahmen der „USA NO FILTER STADION TOUR 2019 (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2019/)

                 Bildergebnis für fotos von usa no filter tour 2019 rolling stones

pünktlich bei 18 Grad Celsius plus und bedecktem Himmel.

Schon beim Opener STREET FIGHTING MAN hob das Publikum ab und bebte das Stadion.

Das steigerte sich bei YOU GOT ME ROCKING, gefolgt von TUMBLING DICE.

Und beim Publikumswunsch SHE´S A RAINBOW gab es kein Halten mehr, da musste dann ganz einfach direkt der Song zum Mitsingen, nämlich YOU CAN´T ALWAYS GET WHAT YOU WANT, folgen, bei dem das Publikum aus vollen Kehlen einstimmte.

Mit 2120 SOUTH MICHIGAN AVENUE im Rücken ging es dann ab auf die B-BÜHNE, wo SWEET VIRGINIA und DEAD FLOWERS in einer fantastischen Unplugged-Art kreiert wurden, die das Publikum bannte.

Zurück auf der A-BÜHNE kam dann ganz einfach, was unbedingt kommen musste. Mick Jagger (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger) bot beim SYMPATHY FOR THE DEVIL eine gekonnte und perfekte Performace, die unnachahmlich bleiben wird. Gefolgt wurde dieser Song von HONKY TONK WOMAN. Bei bedein Stücken spendete das Publikum jeweils einen Riesen-Applaus. Und dann  gab Mick Jagger die obligate Band-Vorstelllung und

danach folgten Keith Richards (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger) Vokal-Parts YOU GOT THE SILVER und BEFORE THEY MAKE ME RUN. Sehr hingebungsvoll zelebrierte Keith diese Songs zum absoluten Gefallen des Publikums.

Hier ein 54-Minuten Video:

Es folgten MISS YOU, PAINT IT BLACK und MIDNIGHT RAMBLER, wobei Mick beim letzteren Song eine Performance hinlegte, die perfekter nicht mehr sein kann. Das Publikum rockte bei allen drei Songs voll ab.

START ME UP und JUMPIN` JACK FLASH krönten diesen Songreigen, dem dann der letzte Song der offiziellen SET-LISTE folgte, das auf dieser USA-TOUR bewährte BROWN SUGAR.

Der Beifall nahm brausenden Charakter an und mischte sich mit Zugabe-Rufen aus 90.000 Kehlen, ein wahrer Orkan!

Da musste dann ganz einfach GIMME SHELTER und SATISFACTION folgen. Sacha Allen (http://www.stones-club-aachen.de/?s=sasha+allen) und Mick Jagger steigerten hier noch einmal ihre Performance und gaben ihr stimmlich ALLERBESTES.

Dieses Konzert wird Pasadena niemals vergessen!

Die komplette SET-LISTE könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen.

> https://www.setlist.fm/setlist/the-rolling-stones/2019/rose-bowl-pasadena-ca-739f3241.html !

Jetzt geht es in das STATE FARM STADIUM nach GLENDALE (AZ), wo am Montag, den 26.08.2019, das vorletzte Konzert dieser Tour stattfinden wird!

Bildergebnis für fotos vom STATE FARM STADIUM nach GLENDALE (AZ)

(Foto aus https://de.wikipedia.org/wiki/State_Farm_Stadium)

Es gibt für dieses Konzert nur noch ganz wenige Tickets. Es scheint, dass dieser Gig sich in den kommenden 48 Stunden ausverkauft.

> https://www.viagogo.de/Konzert-Tickets/Rock-und-Pop/Rolling-Stones-Karten/E-3304173 !

Wir werden über diesen vorletzten Gig der „USA NO FILTER STADION TOUR 2019″ ebenfalls wieder berichten.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein, Stones-Tour-2019 | Hinterlasse einen Kommentar

Unseren Beitrag zum Satire-Magazin „Der Postillion“ kommentiert unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff: „Die dienstälteste Band der Welt…scheint einfach nicht müde zu werden ! Und sie lassen sich nicht schematisieren !“

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Mitglied Anke Restorff hat einen Kommentar zum Beitrag „Das Satire-Magazin „DER POSTILLION“ muss sich demnächst etwas anderes zu den ROLLING STONES einfallen lassen, denn die fallen eher irgendwann auf der Bühne tot um, als mit einem Abschlusskonzert einen Schlusspunkt zu setzten! THE ROLLING STONES NEVER END!“ (http://www.stones-club-aachen.de/2019/08/22/das-satire-magazin-der-postillion-muss-sich-demnaechst-etwas-anderes-zu-den-rolling-stones-einfallen-lassen-denn-die-fallen-eher-irgendwann-auf-der-buehne-tot-um-als-mit-einem-abschlusskonzert-e/) verfasst.

Diesen Kommentar haben wir als Kommentar-Beitrag nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme direkt auf unsere Homepage gepostet.

Wir sagen der lieben Anke ganz herzlich ein Dankeschön dafür.

(Foto des Manni Engelhardt zeigt Anke Restorff rechts sitzend mit ihrer Schwester Birgit beim STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM am 06.07.2019.)

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

********************************************************* Anke Restorff kommentiert:

Hallo lieber Manni,

…und wiedermal…dass ewige anhaltende Thema; …ist es „Der letzte
Sommer des Rock’n’Roll“ der Rolling Stones ?

Die dienstälteste Band der Welt…scheint einfach nicht müde
zu werden ! Und sie lassen sich nicht schematisieren !

Und ja, nach dem NO-FILTER-Tour Ende…wird es mit Sicherheit
eine Fortsetzung in puncto Konzerte geben.
Sie sind allesamt fit und da scheint ein Ende…nicht das Kriterium
zu sein…aus meiner Sicht.

Natürlich bietet es sich …laut der Medienwelt wieder an…mit dem
Abschiedskonzert der Stones…die Fans zu verunsichern.
Und ob so ein letztes Konzert…ausgerechnet in Berlin stattfindet…
sei dahingestellt ?!  Bildergebnis für fotos von smilies mit stones zunge

Ich persönlich…hoffe noch auf schöne CLUB-Konzerte…im
kleineren Rahmen !

STONES FOREVER…FAN ANKE

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

STONES-CLUB-SONDERNEWS vom 22.08.2019: Gerd Coordes hat seinen Bildband über unser STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM fertiggestellt! Der Bildband zum Sonderpreis muss bis spätestens 31.08.19 bei Gerd bestellt werden!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Mitglied, der Stones-Buchautor und Schriftsteller Gerd Coordes (http://www.stones-club-aachen.de/?s=gerd+coordes) hat sein angekündigtes Buch (Bildband) über unser STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-silber-jubilaeum-am-06-07-2019/) fertiggestellt.

                        

Der Vorabdruck liegt dem Stones-Club-Management vor und wurde am gestrigen Abend dem Stones-Club-Präsidium vorgestellt, das diesen Bildband als hervorragend bezeichnet hat. Dieser Bildband in einem etwa DIN a 4-Format umfasst 46 Hochglanz-Bilderseiten, die in Hochglanzkartonage eingebunden sind. Die Bilderauswahl trifft alle Akteur/Innen, die am Gelingen dieser großartigen Veranstaltung beteiligt waren.

Der Bildband kostet 22,80 Euro (Selbstkostrenpreis) plus 2,70 Euro Versandkosten. Hierbei handelt es sich nach Aussage des Gerd um einen einmaligen Sonderpreis, der bis zu 31.08.2019 gilt.

Bestellt werden kann dieser Bildband bei

Gerd Coordes

Babenhäuser Str. 40

63322 Rödermark

E-Mail-Adresse:  gerdgcoordes@gmx.de

       

(Das Foto der Gisela Schröder zeigt von links nach rechts Klaus-Dieter Schröder und Gerd Coordes am 06.07.2019 vor einem Keith Richards-Bild.)

Gerd erwartet ab sofort Eure Bestellungen.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-         

Veröffentlicht unter Allgemein, STONES-CLUB-NEWS, STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUM AM 06.07.2019 | 1 Kommentar

Das Satire-Magazin „DER POSTILLION“ muss sich demnächst etwas anderes zu den ROLLING STONES einfallen lassen, denn die fallen eher irgendwann auf der Bühne tot um, als mit einem Abschlusskonzert einen Schlusspunkt zu setzten! THE ROLLING STONES NEVER END!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

von uns ungeprüft und bis dato nicht reflektiert schreibt die Satire-Zeitung „Der Postillion“ den folgende Mist:

Bildergebnis für logo von der satirezeitung postillon

Montag, 19. August 2019

Sensation: Rolling Stones planen endgültiges Abschiedskonzert bei BER-Eröffnung

Berlin (dpo) – Es wird das wohl größte Konzert-Event der letzten Jahrzehnte! Nachdem in der Vergangenheit immer wieder über ein Aus der Rolling Stones spekuliert wurde, hat die Band nun angekündigt: Ihr endgültiges Abschiedskonzert wird Teil der feierlichen Eröffnung des Berliner Flughafens BER sein.
„Seit 1962 rocken wir mit euch um die ganze Welt“, heißt es in einem Facebook-Post der Band. „Aber irgendwann wird jeder einmal müde. Doch bevor wir uns endgültig zur Ruhe setzen, laden wir euch alle ein, mit uns in einem letzten epischen Konzert die Eröffnung des großartigen Flughafens BER zu feiern. Genaue Daten werden noch bekanntgegeben.“

Der Privatjet der Stones wird als eines der ersten Flugzeuge auf dem BER landen.

Viele Fans der britischen Band reagierten bestürzt auf die Ankündigung. „Ich kann kaum glauben, dass meine Lieblingsband von heute auf morgen einfach aufhören will“, schreibt etwa Userin Tuna auf Facebook. „Ich hoffe, sie geben uns noch etwas“Ich hoffe, sie geben uns noch etwas Zeit, diesen Schock zu verarbeiten, bevor das Abschiedskonzert steigt.“
Als sicher gilt, dass das letzte Konzert der Stones standesgemäß spektakulär werden soll. „Wir tüfteln bereits an einer epischen Bühnenshow mit dem Einsatz von atemberaubender Pyrotechnik“, heißt es auf der Facebook-Seite. „Ein funktionierendes Brandschutzkonzept wird vor Ort ja sicher gegeben sein.“

Durch den Klick auf den nachstehenden Link könnt Ihr den Beitrag auf der Homepage des Postillion direkt online lesen.

> https://www.der-postillon.com/2019/08/rolling-stones-ber.html?fbclid=IwAR3h3q-sNpmMD28_dFGxkW45BE67i2AK5jXLBR-Vn1MtXSMqVrVB8OfeOiA !

Wir empfehlen Euch, nicht auf derartigen Klamauk reinzufallen!
 
THE ROLLING STONES bleiben uns mit Sicherheit noch viele , vlele Jahre erhalten.
 
Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Stones-Fan Matthias Lang ist gezwungen, sich von seiner „Lebenswerk-Vinyl-Sammlung“ zu trennen! Wer hat Interesse, diese Sammlung zu kaufen?

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

der Stones-Fan Matthias Lang hat sich mit einem Anliegen an unseren Stones-Club gewandt.

Matthias ist aufgrund einer schweren Erkrankung gezwungen, seine „LEBENSWERK-VINYL-SAMMLUNG“ über die allerbeste, allergrößte und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums zu veräussern.

Ein „ROLLING STONES-LEBENSWERK“ abzugeben fällt einem Stones-Hardcore-Fan mit Sicherheit nicht leicht.

Und Matthias hat uns diesbezüglich seine Gründe zur Veräusserung in einer umfangreichen E-Mail mitgeteilt, die wir nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet haben.

Eine Sammlungsliste erhalten Interessenten dann individuell von Matthias zugestellt, wenn sie ihn per E-Mail auf E-Mail-Adresse m.lang-joh@t-online.de kontaktieren.

Als Stones-Club haben wir diese Angebot kostenfrei auf unsere Homepage gepostet. Dieses Posting erfolgte ohne Gewähr. Die Kaufverhandlungen sind ausschließlich zwischen dem Anbieter und dem Kaufinteressierten zu führen!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager

**********************************************************

Matthias Lang teilt mit:

Dipl.-Ing. Matthias Lang  m.lang-joh@t-online.de

Hallo Manni und liebe Stones-Club-Mitglieder, hallo Stones-Fans,

ich sehe mich  (leider)  gehalten, mich von einer  „Lebenswerk-Vinyl-Sammlung“  zu trennen.
Mich davon zu trennen – dies kann ich Euch gefühlsmäßig nicht beschreiben, aber es wurde von mir hunderte Male schon durchdacht und mit mittlerweile (leider schon) 67 Jahren und einer  (hoffentlich überstandenen)  Krebs-Erkrankung „in der Hinterhand“  bin ich einfach gehalten, Einiges (noch selbst)  zu regeln.

Keineswegs jedenfalls verkaufe ich unter finanziellem Druck.

Eigentlich gehörte so etwas in eine Auktion oder noch besser … oder,  (und das wäre mir am Liebsten)  in eine Sammlerhand, die ihren weiteren Ausbau betreibt…

Ich biete also zum Kauf eine  gigantische  Rolling Stones-Sammlung  an  (EPs, Maxis, LPs), vorrangig „versucht“ komplett  (wenn das bei dieser Band überhaupt zu schaffen ist)  für die Haupt-Länder  UK, USA und Deutschland,  aber auch weltweit, hier vor allem deren landesspezifische Editionen und Editionen mit schönem Cover-Artwork.
Was dies bei dieser Band bedeutet, brauche ich Euch nicht darzulegen.

Die Dimension ist daher auch Folgende: 
635 Editionen, gespickt mit raren und rarsten Ausgaben weltweit, die sich dann durch Mehrfach-Alben und Boxen auf sagenhafte  854 Platten addieren.

Im Rahmen einer jahrzehntelangen Sammeltätigkeit wurde auch immer wieder versucht, Vorhandenes durch noch Besseres zu ersetzen. Und auch wenn heute die Art und Weise der Bewertungen von Vinyl durchaus unterschiedlich vorgenommen werden  (bei Ebay-Käufen kann man die tollsten Erfahrungen dabei machen), meine ich aus den langen Erfahrungen heraus diese Sammlung objektiv als von gut * (wenige)  über sehr gut (das Meiste) bis hin zu Mint (noch verschweißt / einiges)  bewerten zu können. 
Alles darunter habe ich entweder nicht gekauft, oder mich wieder davon getrennt.

Außerdem  möchte ich hier noch betonen, daß die Platten  BEI  MIR  NIE  gespielt worden sind.  Nur am Anfang meiner Sammeltätigkeit vor über 45 Jahren spielte ich jede Platte einmal ab, um sie dabei fürs Anhören auf Band aufzunehmen. Später kam fürs Anhören noch eine CD-Sammlung hinzu.

Mein Anliegen an Euch wäre daher, ob es bei Euch vielleicht Jemanden gäbe, der an einer solch‘ gigantischen Sammlung interessiert wären, denn ich suche dafür einen seriösen und natürlich auch „finanziell potenten“ Interessenten.

Bei einem positiven Feedback von Interessenten würde ich  diesen dann die detaillierten Listen zu den vorhandenen Platten zusenden.

Freundlichen, stonigen Gruß

Matthias Lang

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wie MAIL ONLINE am 17.08.19 berichtet, verlange Mick Jagger in JEDEM Hotel eine neue Matratze, auf der er sich ausruhren kann!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

im Rahmen der „USA NO FILTER STADION TOUR 2018″ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2019/) der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums kommt es hin uns wieder am Rande zu Schlagzeilen. Und wenn es keine gibt, dann werden welche gemacht, von wem auch immer!

Man kann auch sagen, dass aus dem berühmten Furtz dann ein Donnerschlag wird. So kam es jetzt um Mick Jagger (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger),

dem Frontmann der ROLLING STONES zu einer Schlagzeile im Magazin

vom 17.08.19, die da lautet: „

„Mick Jagger demands a new mattress at EVERY hotel to rest his strolling bones…and a member of staff even has to sleep on it for one night to ‘break it in’!“

In das Deutsche frei übersetzt liest sich das so:

„Mick Jagger verlangt in JEDEM Hotel eine neue Matratze, auf der er sich ausruhren kann!“

Nach dem Klick auf den hier stehenden Link könnt Ihr den Beitrag direkt auf der Homepage des MAGAZINS  lesen.

> https://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-7367635/Mick-Jagger-demands-new-mattress-hotel-rest-strolling-bones.html !

Wir meinen dazu, dass diese Schlagzeile und der daran sich anschließende Artikel zeigt, wie gesundheitsbvewußt Mick lebt, woran in keiner Weise etwas auszusetzen ist, denn schlielich will er für den Rest der „USA NO FILTER STADION TOUR 2019″  und für Jahrzehnte darüber hinaus fit wie ein Laufschuh bleiben. Und dazu gehört eben auch ein gesunder Schlaf auf sauberer und wohliger Matratze! 🙂 🙂 🙂

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein, Stones-Tour-2019 | 2 Kommentare

Am Mittwoch, den 21.08.2019, 19.00 Uhr, findet unsere stones-club-öffentliche Präsidiumssitzung im Gasthaus „ZUR BARRIERE“ statt!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am

MITTWOCH, DEN 21. AUGUST 2019, 19.00 UHR,

findet unsere stones-club-öffentliche Präsidiumssitzung in lockerem Rahmen wieder in unserem STONES-CLUB-DOMZIL Gasthaus „ZUR BARRIERE“, Konrad-Adenauer-Str. 184, 52223 Stolberg-Büsbach (gegenüber MERCEDES Siebertz), statt.

Bildergebnis für fotos vom gasthaus zur barriere im stones club Bildergebnis für fotos vom gasthaus zur barriere im stones club

Ein wichtiger Besprechungspunkt wird  das vorläufige Dauer-Thema „Ausfahrt an Ostern 2020 zum STONES-MUSEUM nach Lüchow“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=stonesfanmuseum) sein. Aber auch Eure Themen rund um THE ROLLING STONES und rund um den STONES-CLUB werden wir mit Sicherheit geneigt sein, wenn Ihr an der Sitzung teilnehmen werdet.

Unsere Wirtin, die liebe Kathi, freut sich auf unser Kommen,

Bildergebnis für fotos vom gasthaus zur barriere im stones club

(Standbild von WDR aktuell zeigt die liebe Kathi beim Bedienen der Stones-Club-Mitglieder.)

so wie wir uns als Stones-Club-Präsidium auf Eure Teilnahme freuen.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Im LEVI´S STADIUM in SANTA CLARA (CA) ging am gestrigen Abend eine ROLLING STONES – RAKETE ab!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am gestrigen Abend ging bei leicht bedecktem Himmel und 17 Grad Celsius plus im LEVI`S STADIUM in SANTA CLARA (CA) bei vollbesetztem Haus (ca. 70.000 Zuschauer) eine ROLLING STONES-RAKETE ab!

Bildergebnis für youtube videos vom no filter konzert der stones am 18.08.19 in levi`s stadium in santa clara (ca)

Schon beim Opener-Song des SANTA CLARA-KONZERTS, das THE ROLLING STONES im Rahmen ihrer

„USA NO FILTER STADION TOUR 2019″

(http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2019/)

Das Youtube-Video bietet: Live at Rose Bowl for Special Announcement of The Rolling Stones!

boten, hob das gesamte Stadion ab.

JUMPING JACK FLASH löste frenetischen Jubel aus, der sicherlich der Spontanität des Publikums entsprach und THE ROLLING STONES so richtig anheizte.

Und weil es so schön ist, gleich noch einmal im Doppelpack!

Sogleich folgten LET´ S SPEND THE NIGHT TOGETHER, TUMBLING DICE und OUT OF CONTROL, die das sitzende Publikum aus den Sesseln  hoben und Klatschtiraden im gesamten Stadion auslösten.

Der Wunschsong des Publikums für diesen Gig war ROCKS OFF, der in einer nie dargebotenen Weise kreiert wurde und somit einen Beifallssturm auslöste. Und sogleich folgte dann auch der Song zum Mitsingen, nämlich YOU CAN´T ALWAYS GET WHAT YOU WANT, wo das Publikum auch wunderbar mitsang.

Und dann ging es mit dem Musikbackground von 2120 South Michigan Avenue ab auf die B-BÜHNE, um in gewohnter Manier zwei Songes stripped zu bieten.

Dort angekommen rief Mick Jagger (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger) in das Publikum:

„Nice and cosy down here … like being in your autin´s front room!“.

Frei übersetzt heisst das auf Deutsch:

Schön gemütlich hier unten … als ob sie im Wohnzimmer ihrer Tante wären!

Das löste vehementen Beifall unter Lachen des Publikums aus.

Danach legten THE ROLLING STONES die Songs SWEET VIRGINIA und LET IT BLEED in vorzüglicher Art und Weise stripped hin, was das Publikum mit Jubelrufen und heftigen Beifall quittierte.

Wieder auf der A-Bühne angekommen, gab es gleich eine individuelle Performance der besonderen Art von Mick Jagger zu SYMPATHY FOR THE DEVIL, die mit Sicherheit bei den Zuschauern aus Santa Clare unvergessen bleiben wird. Daran an schloss sich ein HONKY TONK WOMEN,

das Mick wieder dazu nutzte, die Band vorzustellen und Keith Richards (http://www.stones-club-aachen.de/?s=keith+richards) mit seinen Vokal-Parts anzukündigen, der dann sogleich mit YOU GOT THE SILVER und BEFORE THEY MAKE ME RUN das Publikum fesselte.

Der Beifall für Keith war noch nicht ganz verklungen, legten die STONES mit MISS YOU, MIDNIGHT RAMBLER (sehr verspielte Performance des Mick), START ME UP und PAINT IT BLACK nach, was wahre Begeisterungsorkane auslöste.

Und als letzte Nummer der offiziellen SET-LISTE gab es auch hier den Song BROWN SUGAR.

Eine nicht enden wollende Beifalls-Rakete katapultierte die Band dann wieder auf die Bühne, wo sie die obligate Zugabe GIMME SHELTER, mit einem äusserst lasziven Bühnenperformance des Mick Jagger und einer hervorragenden Sasha Allen (http://www.stones-club-aachen.de/?s=sasha+allen) bot.

Und das anschließende und konzertabschließende SATISFACTION kam gleichermaßen einem Crescendo gleich und mündete in einem nicht enden wollenden Beifallssturm.

Die komplette SET-LISTE des zweieinhabstündigen Konzerts könnt Ihr durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen.

> https://www.setlist.fm/setlist/the-rolling-stones/2019/levis-stadium-santa-clara-ca-b9fcd62.html !

Jetzt geht es weiter mit dem nächsten Gig am 22.08.19 im ROSE BOWL in Pasadena (CA), wo THE ROLLING STONES schon sehnlichst erwartet werden.

Bildergebnis für fotos vom ROSE BOWL in Pasadena (CA)

(Foto aus https://en.wikipedia.org/wiki/Rose_Bowl_(stadium)

Wir werden wieder darüber berichten.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein, Stones-Tour-2019 | Hinterlasse einen Kommentar