Am Mittwoch, den 18.07.2018, findet unsere stones-club-öffentliche Präsidiumssitzung im Club-Domizil Gasthaus „ZUR BARRIERE“ statt! Wir freuen uns über Euere Teilnahme!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am Mittwoch, den 18. Juli 2018, 19.00 Uhr, findet unsere stones-club-öffentliche Präsidiumssitzung in lockerem Rahmen wieder in unserem Stones-Club-Domizil Gasthaus „ZUR BARRIERE“, Konrad-Adenauer-Str. 184, 52223 Stolberg-Büsbach (gegenüber Autohaus MERCEDES Siebertz) statt.

Dort stehen folgende Themen an:

1. Vorbereitungsbesprechung für unser Kinder- und Jugendevent am 25. August 2018 unter der Moderation des Robin Heeren (http://www.stones-club-aachen.de/?s=robin+heeren);

Bildergebnis für fotos von gasthaus zur barriere in büsbach

(Foto unseres Stones-Club-Fotografen Ralph Quarten zeigt unser Kinder- und Jugendevent aus dem Jahre 2016.)

                   Bildergebnis für fotos von plakate vom stones club aachen

2. Auswertung unserer stones-club-öffentlichen Präsidiumssitzung vom 11. Juli 2018 in der Musikszene-Kneipe THE SAVOY.

                                 Bildergebnis für Fotos vom Stones Club in der Musikkneipe THE SAVOY in Stolberg

Aber auch Eure Themenvorschläge rund um THE ROLLING STONES und rund um unseren STONES-CLUB werden für uns von Relevanz sein, wenn Ihr hinkommt.

Wir freuen uns jedenfalls auf Euer Kommen.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unser Stones-Club-Freund Julian Dawson meldet sich zurück!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde,

unser Stones-Club-Freund und weltbekannter Musiker, Songschreiber und Buchautor Julian Dawson (http://www.stones-club-aachen.de/?s=julian+dawson und http://juliandawson.com/) hat uns am heutigen Tage Grüße per E-Mail ausgerichtet.

Er entschuldigt sich dafür, dass er uns längere Zeit ohne Lebenszeichen gelassen hat.

Wörtlich schreibt er:

„…Entschuldigung euch allen für eine so lange Zeit ohne ein Lebenszeichen von mir – und dass meine Webseite so lange nicht aktualisiert wirden ist.
Ich möchte nicht ins Detail gehen, aber ich kann sagen, dass ich weder krank noch Rentner geworden bin!
So bald wie möglich werde ich wieder aktiv sein und auf Tour gehen. Die Pause hatte ausschließlich private Gründe. Sometimes life is just tough! Manchmal ist das Leben einfach schwierig. In der Zwischenzeit bin ich nicht fsaul gewesen. Letzten Sommer habe ich ein zweites Soloprojekt von Wolfgang Niedecken produziert, wieder mit einer  ´All-Star´ Band und diesmal in New Orleans. Das Album ist sofort in den Charts auf Platz 2 eingestiegen.
 
Ich habe auch ein zweites Buch zu Ende geschrieben, diesmal eine Biografie der Sixties-Legende Spencer Davis. Ich dachte, es würde in sechs Monaten fertig sein, aber ich habe insgesamt achtzehn Monate gebraucht. Ich habe Spencer ein ´First Draft´ vor drei Wochen geschickt und freue mich sagen zu können, dass er erfreut über meine rbeit ist. Demnächst mehr zum Thema.
 
Ich habe gerade auch ein zweites 3er CD-Box-Set zusammen mit Blue Rose vorbereitet. Es ist ein weiteres Best-Of-Fischen durch meine restlichen Alben, mit 63 Songs und einer brandneuen Aufnahme, wieder mit Richard Thompson als Gitarrist. Das gnze Päckchen sieht toll aus und klingt auch sehr edel. Es kommt Ende August raus mit dem Titel ´Bargains Galore – Life & Soul Vol.II´. (Bargains Galore heisst sowas wie ´Schnäppchen ohne Ende´). Dieses Jahr habe ich nur Shows gespielt, wenn Leute mich gefragt haben und ab September werden noch ein paar Auftritte folgen.
Ich hoffe euch dann irgendwo zu sehen.
 
Im nächsten Newsletter wird es einen exklusiven Link für zwei neue Songs geben, die nirgendwo sonst erhältlich sind. Ich hoffe Ihr habet einen tollen Sommer
 
Julian“
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
 
Bildergebnis für bilder von julian dawson
 
 

Als Rolling Stones-Club bleiben wir mit Julian verbunden, weil wir an ihn und an seiem Auftritt für unseren Stones-Club 2010 in der „KAPPERTZ-HÖLLE“ nur die allerbesten Erinnerungen haben. Ferner halten wir ihm stets  zugute, dass er Nicky Hopkins in dem Buch „NICKY HOPKINS – EINE ROCKLEGENDE“ ein ehrendes Andenken bewahrt hat.

                                             Bildergebnis für fotos vom buch nicky hopkins eine rocklegende

Wir werden auch künftig die Auftritte des Julian stets bewerben und freuen uns darauf, ihn irgendwann wieder bei einem unserer großen Events in der „KAPPERTZ-HÖLLE“ (http://www.stones-club-aachen.de/?s=kappertz-h%C3%B6lle) on Stage  zu haben.
 
Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager- 
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Unser Stones-Club-Mitglied Klaus-Dieter Schröder hat im Vorfeld des 75. Geburtstags von Mick Jagger eine tolle Entdeckung gemacht!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

unser Stones-Club-Mitglied Klaus Dieter Schröder (http://www.stones-club-aachen.de/?s=Klaus-Dieter+Schr%C3%B6der)

                              Bildergebnis für fotos von klaus dieter schröder im stones club aachen

(Das Fotos der Gisela Schröder zeigt Klaus-Dieter Schröder als Stones-Club-Mitglied vor Hintergrundbilder der ROLLING STONES.)

hat eine tolle Entdeckung gemacht.

Im Vorfeld des 75. Geburtstages des Frontmannes der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums fand er in seinem Zeitungsladen eher zufällig das Stil-Magazin GQ.

Darin wird Mick Jagger als Boss der ROLLING STONES gleich mit drei Bildern getitelt und für „75 unfassbare Jahre Style und Sex“ gedankt.

Wir haben die Mitteilung des Klaus-Dieter nachstehend zu Eurer gefälligen Kenntnisnahme auf unsere Homepage gepostet.

Herzlichen Dank sagen wir dem Klaus-Dieter für diesen Hinweis.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

**********************************************************************************

Klaus-Dieter Schröder teilt mit:

Hallo Manni,

am 14. Juli 2018 stieß ich durch Zufall in meinem Zeitungsladen auf das Stil-Magazin GQ, das mir bisher total unbekannt war.

Auf dem Titelblatt schaute mich Mick Jagger an.

Interessant war für mich aber auch, dass die gleiche Zeitung mit drei verschiedenen Titelbildern von Mick herausgekommen ist.

Bildergebnis für fotos vom stil magazin gq zu mick jaggers 75 geburtstag

(https://www.gq-magazin.de/unterhaltung/stars/die-neue-gq-das-altwerden-ist-abgeschafft)

Diese Zeitung gratuliert Mick für „75 unfassbare Jahre Style und Sex“ und natürlich wurde er auch musikalisch gewürdigt.

Auf mehreren Seiten wird auf die Geschichte der Rolling Stones eingegangen.

Ich bin erstaunt, dass so ein Stil-Magazin schon eher auf Mick‘s 75 Geburtstag hinweist, als jede bekannte Musikzeitung.

Aber wie sang schon Bob Dylan: „die Zeiten ändern sich“ !

In diesem Sinne viele Grüße aus Minden

Klaus Dieter Schröder (Stones-Club-Mitglied)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wir geben den aktuellen Tourplan der Stones-Tribute-Band CHARLIE bekannt!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

die Stones-Tribute-Band Charlie (http://www.stones-club-aachen.de/?s=stones+tribute+band+charlie), in der vier Mitglieder unseres Stones-Clubs mitspielen, hat uns Ihren offiziellen TOURPLAN zukommen lassen und das komplette Stones-Club-Präsidium mit VIP-Tickets zur Veranstaltung im Weissen Pferd am 27. Oktober 2018 versorgt.

Das ist für uns ein äusseres Zeichen der Stones-Club-Verbundenheit der Stones-Tribute-Band CHARLIE. Wir sagen herzlich Dankeschön dafür und veröffentlichen nachstehend die komplette Mitteilung.

Das Stones-Club-Präsidium      Bildergebnis für fotos vom stones club aachen stolberg

Manni Engelhardt (Club-Manager), Werner Gorressen (Präsidiumsmitglied), Dirk Momber (Präsidiumsmitglied), Brigitte Engelhardt (Präsidiumsmitglied) & Robin Heeren (Präsidiumsmitglied/Kinder- & Jugendsprecher)

**********************************************************************************

Bildergebnis für fotos von der stones tribute band charlie

(Foto Bianca Kaussen)

Die Band Charlie teilt mit:

Lieber Manni Engelhardt,
 
liebe Mitglieder des Stones-Clubs,
 
unsere letzten Auftritte in der Sportsbar „By Henry“ sowie dem inoffiziellen Auftritt beim Motorrad-Club „MF -cinetower Alsdorf“ auf dem Gelände der Travellers in Duffesheide waren gut besucht und von großartiger Stimmung im Publikum geprägt. Über den offiziellen Gig in Stolberg-Breinig gab es auch einen Presseartikel :
 
 
Wie versprochen halten wir Euch stets mit unseren kommenden Terminen auf dem Laufenden.
 
Unsere nächsten offiziellen Termine sind am:
 
03.08.2018 im „CUMA – Gasthaus Schnoits“ in Eschweiler
Beginn 22 Uhr (direkt nach dem Hauptact auf der Marktplatz-Open-Air-Bühne)
 
Bildergebnis für fotos vom gasthaus cuma in eschweiler
 
CUMA – Gasthaus Schnoits
Markt 14
52249 Eschweiler
 
Der Eintritt ist frei (da es sich um einen Auftritt im Rahmen des Eschweiler Musik Festivals handelt) !!!
 
20.10.2018 „En de Kess“ in Stolberg
Einlass 19 Uhr
Beginn 20 Uhr
 
Bildergebnis für fotos vom gasthaus en de kess stolberg
(Eigenfoto „En de Kess“)
 
Gaststätte „En de Kess“
Bergstraße 9
52222 Stolberg
 
Karten 10,-€ im Vorverkauf und 12,- € an der Abendkasse
 
Vorverkauf in der Gaststätte „En de Kess“ (02402 1244170 oder info@endekess.de)
 
27.10.2018 im „Weißen Pferdchen“ in Monschau-Mützenich
Einlass 19.00 Uhr
Beginn 20 Uhr
 
Bildergebnis für fotos von der kunst und kulturstätte weisses pferdchen in monschau
(Foto aus http://www.weisses-pferdchen.de/ auf Facebook.)
 
Kunst- und Kulturstätte Weisses Pferdchen
Eupener Straße 62
52156 Monschau – Mützenich
 
Karten im Vorverkauf 12 Euro und an der Abendkasse 14 Euro.
 
Vorverkauf in der Kunst- und Kulturstätte Weisses Pferdchen ( 02472-8026681 oder 01577 1749729 oder info@weisses-pferdchen.de)
 
Des Weiteren laufen Planungen und Verhandlungen – bis weit ins Jahr 2019 hinein – mit zahlreichen weiteren privaten und öffentlichen Veranstaltern in der StädteRegion. Sobald weitere öffentliche Termine feststehen geben wir Euch selbstverständlich gerne wieder Bescheid!
 
Über eine Bekanntgabe der Termine an die Clubmitglieder freuen wir uns…
 
CHARLIE
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nach Mick Jagger ist jetzt Keith Richards in die Negativ-Schlagzeilen der Regenbogenpresse geraten!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

die Regenbogenpresse hält sich nach Abschluss der „NO FILTER (JEEP) EUROPA TOUR 2018“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2018/) mit Kritiken über die allegrößte, allerbeste und dienstälteste Rockband aller Zeiten und des Universums nicht zurück.

Zuerst war es Mick Jagger (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger), der als Frontmann der ROLLING STONES durch bestimmte Medien negativ „angeleuchtet“ wurde, wie wir berichteten (http://www.stones-club-aachen.de/2018/07/13/geht-nach-der-21-niederlage-von-england-jetzt-ein-shitstorm-gegen-mick-jagger-los/).

Seit gestern steht Keith Richards (http://www.stones-club-aachen.de/?s=keith+richards) im sogenannten Kritik-Schussfeld der Regenbogenpresse.

Das Magazin 

                   Bildergebnis für fotos vom gala magazin logo

das sich auf einen Artikel in der Bildergebnis für logo von der zeitung daily mail

bezieht, erklärt Keith Richards zum „Verlierer des Tages“ und titelt unter: „Keith Richards bekommt nicht, was er will“!

Wenn man dann den Artikel liest, stellt man bei objektiver Betrachtungsweise fest, dass es dabei lediglich um den Kaufpreis geht, den er für den Verkauf seines doppelgeschossigen Penthouse in Greenwich Village (http://www.stones-club-aachen.de/2017/10/06/auch-zwischen-den-no-filter-konzert-terminen-sorgen-the-rolling-stones-fuer-schlagzeilen-keith-verkauft-sein-penthaus-und-die-dvd-on-air-in-the-sixties-erscheint-ab-1-12/) ursprünglich veranschalgt hatte, senken musste.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt zum Artikel auf der Homepage des Magazins Bildergebnis für fotos vom gala magazin logo:

https://www.gala.de/stars/news/keith-richards–verlierer-des-tages-21773192.html?utm_campaign=alle-news&utm_source=standard !

                              Bildergebnis für fotos von keith richards in der zeitung gala

(Foto von Stone/Shutterstock.com im Artikel von Gala zeigt Keith Richards.)

Für uns als Stones-Club sind derartige Negativ-Schlagzeilen nichts anderes als „gequirlte Hühnerkacke“, die das Image der ROLLING STONES nicht ankratzen kann, sondern lediglich deren Popularität noch weiter hebt.

Wir dürfen darauf gespannt sein, wann es Ronnie Wood (http://www.stones-club-aachen.de/?s=ronnie+wood) und Charlie Watts (http://www.stones-club-aachen.de/?s=charlie+watts) treffen wird.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Robin Heerens Stones-Club-Interview zu unserem Kinder- & Jugendevent am 25.08.2018!

Stones-Club-Interview mit dem Kinder- & Jugendsprecher im Stones-Club-Präsidium Robin Heeren:

Bildergebnis für fotos von robin heeren

(Das Foto zeigt von links nach rechts unsere Stones-Club-Präsidiumsmitglieder Werner Gorressen und Robin Heeren bei der Stones-Club-Ausfahrt am 01. April 2017 zum STONES-WEEKEND nach Dortmund.)

Persönliche Daten des Robin Heeren:

13. Jahre alt, seit 7 Jahren Stones-Club-Mitglied, seit 2 1/2 Jahren Kinder- & Jugendsprecher im Stones-Club-Präsidium, Gesamtschüler der Gesamtschule Aachen-Brand, Hobbys Computer und Garten.

Robin, jetzt fangen ja bald die Sommerferien an. Wirst Du auch in den Ferien für unseren Stones-Club aktiv bleiben?

Robin: Zunächst einmal freue ich mich auf die Ferienzeit, wo ich den Schulstress einmal so richtig vergessen kann. Da fahre ich in den ersten zwei Ferienwochen in ein Feriencamp, wo ich mit anderen Schüler/Innen viel erleben werde. Da werde ich dann nicht für den Club aktiv sein können. Dies aber auch, weil wir in dem Feriencamp nur begrenzt das Internet nutzen können.

Und wenn das Feriencamp zu Ende ist?

Robin: Dann werde ich zunächst mein Urban Jungle-Haus herrichten, weil ich darin auch mit Freunden übernachten möchte. Und dieses Stelzenhaus ist stones-club-nahe. Da kann ich mich dann auch auf die Dinge vorbereiten, die der Stones-Club in der Sommer-Ferienzeit 2018 plant.

Was sind das für Dinge?

Robin: Da ist für das Stones-Club-Präsidium, besonders aber für mich, unser Stones-Club-Jugend- und Kinderevent ins Auge zu fassen, das am Samstag, den 25. August 2018, ab 11.00 Uhr in unserem Stones-Club-Domizil Gasthaus „ZUR BARRIERE“ stattfinden wird.

Welche Vorbereitungen sind dafür von Dir zu treffen?

Robin: Obgleich das bereits unser 2. Stones-Club-Kinder- und Jugendevent ist, obliegt mir zum ersten mal die Moderation der Veranstaltung. Der Club-Manager wird mich zwar hier als Co-Moderator unterstützen, aber der Hauptteil der Führung durch das Programm wird mir obliegen. Aus diesem Grunde werde ich mir nach der Rückkehr aus dem Ferien-Camp einen Moderationsplan erstellen und einen Teil der Reden, die ich halten muss, konzeptionell erstellen.

Dann wird es ja auch noch eine Medienkonferenz geben, die ich nicht ignorieren darf und kann.

Wie sieht diese Medienkonferenz nach Deiner Sichtweise aus?

Robin: Ich denke, der Stones-Club-Manager wird vertreten für das Stones-Club-Präsidium gemeinsam mit mir die Einladung zu dieser Medienkonferenz gestalten und die Medien – besonders die Stolberger Zeitungen – einladen. Diese Einladung wird rechtzeitig erfolgen, so dass die Medienkonferenz relativ zeitnahe zum Event stattfinden kann.

Wirst Du bei dieser Medienkonferenz auch selbst zugegen sein?

Robin: Ich denke, dass das für mich eine Selbstverständlichkeit ist, denn schließlich bin ich ja der Moderator am 25. August 2018.

Kannst Du uns jetzt schon etwas über den Ablauf der Veranstaltung verraten?

Robin: Nur so viel, dass ich darauf hinweise, dass diese Veranstaltung jugend- und kindergerecht gestaltet werden wird. Kostenfreies Kinderbuffet und kostenfreie Kindergetränke stehen hier selbstverständlich im Vordergrund. Einen Teil der Musik habe ich mir aussuchen können. Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass unsere schwerbehinderten Kinder auf das allerherzlichste willkommen sind.

Und wie sieht es mit den Erwachsenen aus?

Robin: Wir, und ganz besonders ich, freuen uns selbstverständlich auch sehr über erwachsene Begleitpersonen und/oder Stones-Club-Mitglieder, die dieses Event besuchen, denn schließlich geht das ja nicht ohne unsere supertolle und clubeigene Stones-Tribute-Band THE DIRTY WORK ab. Außerdem sponsert unser Club auch noch ein kostenfreies Fingerfood-Buffet für die Erwachsenen. Das sucht seinesgleichen, oder?

Bist Du denn jetzt schon aufgeregt?

Robin: Von Aufregung kann keine Rede sein. Ich werde die Sache so cool angehen, wie ich eben kann. Meine bisherigen Auftritte auch im TV und im Radio haben bewiesen, dass das Cool-Bleiben es im Endeffekt bringt, was nicht bedeutet, dass ein klein wenig Lampenfieber dabeisein muss. Im Endeffekt freue ich mich auf diese Herausforderung.

Wir sagen Dir vielen Dank für dieses Interview und wünschen Dir eine wahnsinnstolle Ferienzeit.

Das Interview führte für das Stones-Club-Präsidium der Stones-Club-Manager Manni Engelhardt.

In Absprache mit Robin Heeren stellen wir dieses Interview auch vorab den Medien zur Verfügung, die dieses von unserer Homepage herunterladen können.

                                    Bildergebnis für fotos von plakaten des stones clubs

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Unsere stones-club-öffentliche Präsidiumssitzung im „THE SAVOY“ am Mittwoch, den 11. Juli 2018, war von Erfolg gekrönt!

Liebe Stones-Club-Mitglieder, liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

am Mittwoch, den 11. Juli 2018, fand unsere stonesclub-öffentliche Präsidiumssitzung in der Musikszene-Kneipe „THE SAVOY“ statt, wie Ihr es durch den Klick auf den nachstehenden Link aufrufen und nachlesen könnt:

http://www.stones-club-aachen.de/2018/07/10/am-mittwoch-den-11-juli-2018-findet-unsere-stones-club-oeffentliche-praesidiumssitzung-bereits-ab-18-00-uhr-in-der-musikszene-kneipe-the-savoy-statt/ ! Das Resultat dieser stones-club-öffentlichen Präsidiumssitzung reflektiert sich in der nachstehend geposteten E-Mail an das Team von „THE SAVOY“ vom 12. Juli 2018.

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Cluboffene E-Mail an das Team von „THE SAVOY“:

Hallo Stephanie & Team,

auf diesem Wege möchte ich als Manager des ROLLING STONES-CLUB-AACHEN/STOLBERG für die freundliche Bewirtung am gestrigen Tage bei unserem Terminbesuch in Eurem Hause Dank sagen. Es ist schön, dass wir uns darauf verständigen konnten, bei Euch ein Stones-Club-Werbeevent mit unserer stones-club-eigenen Band THE DIRTY WORK  im Monat März gestalten zu können. Diese Werbeveranstaltung dient der Bewerbung unseres STONES-CLUB-SILBERJUBILÄUMS, das am 06. Juli 2019 stattfindet (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-club-silber-jubilaeum-am-06-07-2019/)

Wie am gestrigen Abend abgesprochen, hier noch einmal schriftlich:

Unsere Veranstaltung ist kostenfrei für Euch. Lediglich die GEMA-Kosten und die Getränke für die Musiker und für den Moderator müsstet Ihr übernehmen.

Die Kosten für die Plakate und für den Flyerdruck übernimmt das Stones-Club-Management. Die Plakate werden ab Januar 2019 gedruckt und gehen dann in den Verteiler.

Als Termin für die Veranstaltung schlagen wir SAMSTAG, DEN 30. MÄRZ 2019 (Einlass: 18.00 Uhr/Beginn 20.00 Uhr/Eintritt frei) vor.

Gerne werden wir im Vorfeld dieser Veranstaltung noch einige Male bei Euch vorbeischauen, um Kontakt zu halten und weitere Details abzusprechen.

Hier der Link zum kompletten Video über unsere Werbeveranstaltung aus Mai 2017 im „PIANO“, damit Ihr Euch über unsere Stones-Club-Werbeveranstaltungen einen Überblick verschaffen könnt.

Es wäre nett, wenn Ihr diese E-Mail bestätigen könntet. Werner Gorressen, Stones-Club-Präsidiumsmitglied und Bandleader von THE DIRTY WORK wird gebeten, die E-Mail an seine Musiker weiterzugeben.

Mit besten Grüßen

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

www.stones-club-aachen.de Handy-Nr.: 01719161493

Freunder Landstr. 100 – D-52078 Aachen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

received_633699676977367

(Foto unseres Stones-Club-Mitglieds Heinrich Sous zeigt von links nach rechts die Stones-Club-Mitglieder mit langem Putz Rainer Schmidl, Tobias („Tobs“) Lehmkühler, Peter Okon, Dirk Momber, Paul Sous, Elano Bodd und Manni Engelhardt. Auf dem Foto fehlen der Fotograf selbst und Werner Gorressen, der zum Zeitpunkt des Fotoschusses im Lokal im Lokal weilte.)

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geht nach der 2:1 Niederlage von England jetzt ein SHITSTORM gegen Mick Jagger los?

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebne Freundinnen und Freunde,

geht jetzt nach der Niederlage der englischen Nationalmannschaft im Stadion von Moskau, wozu wir gestern berichteten (http://www.stones-club-aachen.de/2018/07/12/england-lost-und-mick-jagger-musste-am-gestrigen-tage-das-aus-fuer-die-englische-mannschaft-im-stadion-von-moskau-mitansehen/) ein SHITSTORM bestimmter Klatschblätter gegen Mick Jagger

                              Bildergebnis für fotos von mick jagger

(http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger) los?

Da titelt heute  Ähnliches Foto-Online:

„Mick-Jagger-Fluch

Rolling Stones-Sänger schuld am England-Aus?“

Wer es nicht glauben möchte, der klicke bitte den nachstehenden Link an, der Euch direkt auf den Online-Artikel führt:

https://www.bild.de/sport/fussball/fifa-wm-2018/mick-jagger-fluch-stones-saenger-schuld-am-england-aus-56294126.bild.html

Und das Online-Magazin 

Bildergebnis für fotos vom logo des magazins sport 1

hängt sich aus unserer Sicht mit dran, wie Ihr es durch den Klick auf den hier stehenden Link nachlesen, hören und sehen könnt:

https://www.sport1.de/boulevard/2018/07/wm-2018-england-scheitert-an-kroatien-ist-mick-jagger-schuld !

Und       Bildergebnis für fotos vom logo loomeetv

setzt mit aufgewärmten „ollen Kamellen“ noch einen drauf und titelt

„Mick Jagger: Playmate ließ ihn zweimal abblitzen“.

Auch hierzu haben wir den nachstehenden Link mit gepostet, der Euch ebenfalls direkt auf diesen Artikel führt:

https://www.loomee-tv.de/2018/07/mick-jagger-playmate-liess-ihn-zweimal-abblitzen/ !

Dieses X-te Medien-Kampagne, der zig Medien-Kampagnen in den 56 Jahren des bestehens der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums vorausgegangen waren, können weder Mick Jagger noch THE ROLLING STONES ankratzen.

Im Gegenteil, sie werden sie den Medienwert der Band heben!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ENGLAND LOST und Mick Jagger musste am gestrigen Tage das AUS für die englische Mannschaft im Stadion von Moskau mitansehen!

Liebe Stonerinnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

heutet ist den Gazetten zu entnehmen, dass der Frontmann der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten und des Universums das WELTMEISTERSCHAFTS-AUS für England mitansehen musste.

Mick Jagger (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger) war im Moskauer Stadion zugegen und feuerte die englische Nationalmannschaft mit an. Das Aus musste er dann wohl zwangsläufig miterleben.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf den aktuellsten Artikel im

Bildergebnis für fotos vom logo des magazins stern

zum Thema:

https://www.stern.de/lifestyle/leute/mick-jagger–er-muss-englands-wm-aus-im-stadion-mitansehen-8166022.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard !

Bildergebnis für fotos von mick jagger auf der tribüne bei der fußballweltmeisterschaft in moskau

(Foto von Imago/Moritz Müller gehört zum vorstehenden Stern-Artikel und zeigt Mick Jagger auf der Tribüne sitzend.)

Da kommen Erinnerungen an Jaggers Solo-Song ENGLAND LOST hoch. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf den Übersetzungsartikel dazu:

http://www.stones-club-aachen.de/2017/08/10/unser-stones-club-hat-die-neuen-solo-songs-des-mick-jagger-frei-in-die-deutsche-sprache-uebersetzt/ !

Verloren ist verloren, aber das ist doch noch lange kein BEINBRUCH, lieber Mick!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Mick Jaggers politische Rede im Nationalstadion von Warschau gegen die polnische Regierung am 08.07.18 löst eine weltweite Resonanz aus!

Liebe Stonerinneninnen und Stoner, liebe Freundinnen und Freunde unserer Homepage,

die „NO FILTER (JEEP) EUROPA TOUR 2018“ (http://www.stones-club-aachen.de/category/stones-tour-2018/) der allergrößten, allerbesten und dienstältesten Rockband aller Zeiten ist mit dem FINALE-KONZERT am 08. Juli 2018 in Warschau mehr als erfolgreich zu Ende gegangen.

Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf unseren Beitrag zu diesem Warschau-Konzert:

http://www.stones-club-aachen.de/2018/07/09/das-final-konzert-der-rolling-stones-das-im-rahmen-der-no-filter-jeep-europa-tour-am-gestrigen-abend-in-warschau-stattfand-war-gigantisch-und-eine-ovation-an-die-europaeischen-stones-fans/ !

Einen weltweiten Nachhall haben Mick Jaggers (http://www.stones-club-aachen.de/?s=mick+jagger)

               Bildergebnis für fotos von mick jagger am 8.7.18 beim konzert in warschau

(Foto des Sebastian Galino bei dpa zeigt Mick Jagger beim Konzert in Warschau.)

deutliche Worte der Kritik in Richtung der polnischen Regierung ausgelöst, die diesem Konzert ebenfalls eine bleibende historische Bedeutung beimessen.

Der Bildergebnis für fotos vom logo des deutschlandfunks hat einen ausführlichen Artikel zum Thema online gestellt, den wir Euch nicht vorenthalten dürfen und vorenthalten wollen.

Er ist betitelt mit „JAGGER ROCKT JUSTIZREFORM“. Der Klick auf den nachstehenden Link führt Euch direkt auf diesen Artikel auf der Homepage des Bildergebnis für fotos vom logo des deutschlandfunks:

https://www.deutschlandfunk.de/the-rolling-stones-in-warschau-jagger-rockt-justizreform.807.de.html?dram:article_id=422454 !

THE ROLLING STONES nehmen nach wie vor auch in politischer Hinsicht kein Blatt vor den Mund und das ist gut so!

Manni Engelhardt -Stones-Club-Manager-

Veröffentlicht unter Allgemein, Stones-Tour 2018 | 1 Kommentar